Es hat sich (öffentlich) nicht sehr viel an der Tornado Map Homepage in den letzten Monaten getan.
Dies ändert sich aber wieder in diesem Jahr.
Zum einen wurde an der Homepage weiter gearbeitet und einige Funktionen wurden wieder nach und nach freigegeben.
Auch am Design hat sich mal wieder was getan.
Aber hier erst einmal den ChangeLog:
Version 5.1.0 (04.03.2020)
– Komplett neues Design
– Forum aktiviert
– Neue User Verwaltung
– Links zu User Profil in Einträgen
– Fehlerbehebung bei der Anzeige der Dauer und Zugeschwindigkeitsberechnung behoben
– RSS Feeds 1-5 wieder erreichbar
– Feedburner funktioniert wieder in allen Sprachen
– Einige Fehler in den Feedburner Feeds behoben
– Einige Netzwerke die es nicht mehr gibt wurden entfernt
– Schadenspuren werden wieder auf den Karten angezeigt im Eintrag
– Zellenzugbahn wird wieder auf den Karten angezeigt im Eintrag
– Beobachtungspunkt wird wieder auf den Karten angezeigt im Eintrag
– Datum Fehler in den RSS Feeds behoben
– Das ganze Projekt wird nur noch in Deutsch dargestellt (Feedburner gibt es noch in unterschiedlichen Sprachen)

In diesem Jahr wird sich so einiges an der Tornado Map ändern. Zum einen wird es wohl keine aktuellen Einträge mehr aus den USA geben. Grund hierfür ist, das unser Melder in den USA leider keine Zeit mehr hat und seine Arbeit vorerst eingestellt hat. Hier werden wir es ggf. so machen, das wir diese Einträge im Sommer des Folgejahres rückwirkend komplett auf einmal online stellen. Sollte sich natürlich ein neuer Melder finden, werden die Einträge natürlich wie gehabt, sofort online gestellt. Gleiches gilt z.T. für alle anderen Länder, wo wir genauso vorgehen werden. Leider sind auch hier einige Melder abgesprungen und wir mussten alles ein wenig runter fahren. So werden z.B. Einträge in Europa nur noch eingetragen, wenn es sich hierbei um einen Tornado handelt. Wasserhosen oder Landhosen werden nur noch eingetragen, wenn sie einzeln gemeldet werden. Unser Melder in Deutschland hat somit auch seinen Beitrag etwas runter gefahren. Aus diesem Grund suchen wir immer noch Melder die uns bei unserer Arbeit unterstützen.
Aber auch an der Homepage wird sich in einiger Zeit einiges ändern. Hier werden von Zeit zu Zeit einige Seiten weg fallen, andere neue Sachen hinzukommen. Auch die Funktionen werden auf der Homepage erweitert. Leider müssen auch wir sehen das wir mit ein wenig Werbung das ganze Projekt hier finanziert bekommen. Hier werden in der nächsten Zeit dezent mehr Banner für Gäste zu finden sein, was sich aber nicht auf registrierte Usern auswirken wird. Diese werden weiterhin Werbefrei hier unterwegs sein und in Zukunft noch mehr Funktionen und Daten erhalten.
Auch unsere Berichterstattung zu einzelnen Fällen in und um Deutschland wird wieder zunehmen. Dies haben wir uns für das neue Jahr vorgenommen und werden es auch umsetzen.

0 0 Stimme
Artikel Bewertung